Datenschutz

Personenbezogene Daten genießen einen besonderen Schutz. Wir, die DRK-Blutspendedienste (gemeinnützige gGmbHs) möchten Sie an dieser Stelle darüber informieren, ob und wie Ihre Daten beim Besuch auf unserem Portal erhoben oder verwendet werden.

Allgemeine Daten (Logfiles)

Solange Sie nicht aktiv Daten auf unseren Internetseiten eingeben, erheben wir nur Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt. Hierzu gehören folgende Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten, Ihren Browsertyp, die Browser-Einstellungen, das verwendete Betriebssystem, die von Ihnen zuletzt besuchte Seite, die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.) sowie Ihre IP-Adresse. Ohne eine vorübergehende Speicherung der IP-Adresse kann Ihnen die Webseite nicht angezeigt werden. Die Erhebung dieser Daten erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 a) und f) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Wir nutzen diese Daten ausschließlich zu dem Zweck, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen, zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung unseres Internetangebots. Einen Personenbezug stellen wir mit diesen Daten nicht her. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

In blutspender.net haben Sie nach Ihrer Registrierung (betrifft nur Spender/innen aus dem Bundesland Bayern) Zugriff auf Daten aus Ihrem Gesundheitscheck je nach Umfang Ihrer Einwilligung. Die ursprüngliche Erhebung der Daten erfolgte direkt bei nach einer Blutspende, an der Sie teilgenommen haben. Rechtsgrundlage für die Erhebung ist Art. 6 DSGVO. Da ein Teil der Daten als Gesundheitsdaten zu qualifizieren sein kann, erfolgt die Erhebung dieser besonderen Kategorien auf Basis von Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO. Die ursprüngliche Erhebung der Daten ist erforderlich zur Bearbeitung der Spende im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, mithin u.a. durch Art. 9Abs. 2 i) DSGVO legitimiert.
Sie wurden bereits bei der Spende von dem lokalen Blutspendedienst vor Ort über die Datenerhebung entsprechend informiert und aufgeklärt. Blutspender.net bietet Ihnen nun die Möglichkeit, diese Daten auch selbst jederzeit online einzusehen. Dieser Service ist freiwillig.

Anmeldeformular/Registrierung

Wenn Sie sich online für blutspender.net registrieren, müssen Sie zunächst die folgenden Daten angeben: Spendernummer, Vorname, Nachname, Straße, PLZ, Ort, ein frei wählbares Passwort, das Geburtsdatum und Ihre E-Mailadresse. Bitte wählen Sie ein Passwort mit mindestens 6 Zeichen, mit Sonderzeichen, Zahlen und Groß- und Kleinbuchstaben.
Die E-Mail-Adresse dient der Verifizierung der Registrierung. Sie erhalten dann zunächst eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Betätigung dieses Bestätigungslinks ist Ihr Account aktiviert.

Einstellungen

In den Einstellungen können Sie ebenfalls jederzeit wählen, welche Mitteilungen Sie per E-Mail erhalten möchten oder nicht.

Postings

Wenn Sie Beiträge posten oder kommentieren, werden diese Beiträge bzw. Kommentare mit Ihrem Vornamen, dem ersten Buchstaben Ihres Nachnamens und Ihrem Bundesland angezeigt. Wenn Sie ein Profil-Foto gespeichert haben, wird auch dieses mit Ihren Beiträgen bzw. Kommentaren angezeigt. Zu Ihrem Beitrag können Sie ein Foto einstellen. Zudem haben andere Nutzer die Möglichkeit Ihren Beitrag zu kommentieren. Ihre eigenen Beiträge und Kommentare zu anderen Beiträgen können Sie jederzeit löschen. Bitte beachten Sie, dass die von Ihnen erstellten Inhalte keine Rechte Dritter verletzen.
Ihre Beiträge können von allen Blutspenderinnen und Blutspendern in blutspender.net gelesen werden. Im Forum sind nur Spender aufgeführt, die sich aktiv mit einem Beitrag im Forum geäußert haben oder einen Beitrag kommentiert haben.
Sie können selbst entscheiden, ob ein Foto zu Ihrem Beitrag angezeigt wird oder nicht. Die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck des Forums ist ebenfalls durch Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO erlaubt.

Kontaktformular

Auf unserer Internetseite befindet sich ein Kontaktformular, in das Sie neben einem freien Feld für Fragen und Anmerkungen Ihren Namen (Vor- und Nachname) und Ihre E-Mail-Adresse eingeben können. Alle Daten, die Sie dort angeben, verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 Abs. 1 a) oder auch b) DSGVO, je nach Inhalt der Anfrage.

Cookies

Wir verwenden auf unseren Seiten zur Erhöhung der Nutzerfreundlichkeit Cookies – kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige dieser Cookies werden beim Schließen Ihres Browsers gelöscht (Sitzungs- oder Session Cookies), andere verbleiben auf Ihrem Computer, damit wir Ihr Endgerät beim nächsten Besuch wiedererkennen können. Mit Hilfe der Einstellungen Ihres Browsers können Sie selbst bestimmen, ob Sie über das Setzen von Cookies informiert werden möchten und ob Sie im Einzelfall das Setzen bestätigen oder ablehnen wollen. Sie können das Setzen von Cookies auch generell verbieten. Hierbei kann es unter Umständen zu Funktionseinschränkungen auf der Webseite kommen.

Webanalyse mit Matomo

Entsprechend einer Empfehlung von Datenschützern verwenden wir auf diesen Seiten zur Auswertung des Nutzerverhaltens die Software Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzahlen, in ihrer datenschutzfreundlichen Umsetzung. Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert: Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers; Die aufgerufene Webseite, die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer), die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden, die Verweildauer auf der Webseite, Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite. Die Auswertung dient ausschließlich der Optimierung der Webseite und Anpassung an die Bedürfnisse des Nutzers sowie zur Marktforschung. Das Programm verwendet keine Daten, die eine Identifizierung von Personen ermöglichen. Auch die Auswertungen der Analysesoftware lassen keinerlei Rückschlüsse auf bestimmte Personen zu.



Matomo verwendet zur Analyse sogenannte "Cookies", die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO, da wir das berechtigte Interesse haben, die Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Webseite zu gewährleisten. Für die Gewährleistung der Funktionsfähigkeit der Webseite hilft es uns, zu analysieren, welche Bereiche wie intensiv genutzt werden. Da wir die Daten nicht auf Personen zurückführen, sind Ihre Interessen dennoch gewahrt.

Widerruf

Alle Einwilligungen zur Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen.

Löschen des Accounts

In Ihren Einstellungen können Sie Ihre Daten oder den gesamten Account jederzeit löschen. Ihr Account in blutspender.net, sowie alle Daten, die Sie eingetragen haben, werden dann unwiderruflich gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen und damit eine Erlaubnis gemäß Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO vorliegt.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist, zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde; aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO; für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Berichtigung der Daten

Soweit Sie die Daten nicht direkt selbst in dem Formular ändern können, können Sie jederzeit eine Berichtigung der Daten durch uns verlangen, sofern die Daten falsch sind.

Dauer der Speicherung

Wir speichern die Daten so lange, wie Sie blutspender.net nutzen oder bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie die Daten oder den gesamten Account löschen.

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht auf Übertragung der von Ihnen bei uns gespeicherten Daten zu einem anderen Dienst, sofern dies technisch möglich ist. Wir stellen Ihnen die Daten auf Anfrage gerne als elektronisches Dokument (csv-Datei) zur Verfügung.

Sollten Sie die von Ihnen gespeicherten Daten auch nach Ihrer Abmeldung benötigen, so setzen Sie sich dazu mit dem Betreiber in Verbindung bevor Sie das Konto löschen.
Ihre Daten beim zuständigen Blutspendedienst bleiben bestehen und Sie werden weiterhin zu Blutspendeterminen eingeladen, wenn dies bisher der Fall ist.
Sie können sich jederzeit wieder erneut registrieren.

Auskunft

Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die im Rahmen Ihrer Nutzung von blutspender.net zu Ihnen gespeicherten Daten sowie unter Umständen das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung. Alle Daten, bis auf die Logfiles, die erhoben werden, können Sie auch in der Anwendung einsehen. Die Sie betreffenden Daten werden nicht in ein Drittland oder an eine internationale Organisation weitergegeben.
Die Auskunft kann auch elektronisch erteilt werden, sofern Sie nicht ausdrücklich eine gedruckte Version verlangen.
Bei Fragen zu Erhebung und Nutzung Ihrer Daten sowie Auskunft und für den Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich gerne an uns: datenschutz@spenderservice.net