Datenschutzerklärung

Der Schutz deiner Daten und der sensible Umgang mit den persönlichen Daten von Spenderinnen und Spendern ist für die DRK-Blutspendedienste die Grundlage der täglichen Arbeit. Daher messen wir dem Datenschutz eine große Bedeutung bei. Die Erhebung, Verarbeitung (umfasst die Speicherung, Veränderung, Übermittlung, Sperrung und Löschung) und Nutzung deiner Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften.
Unsere Grundsätze über das Erheben, Verarbeiten und Nutzen deiner Daten möchten wir dir nachfolgend kurz darlegen.

Personenbezogene Daten

Die DRK-Blutspendedienste (nachfolgend "DRK-Blutspendedienste" genannt) erheben im Rahmen der Registrierung personenbezogene Daten des Nutzers und verarbeiten bzw. nutzen diese für die Begründung, Durchführung und Abwicklung des Nutzungsverhältnisses, sowie zur Aktualisierung der bereits bei den DRK-Blutspendediensten registrierten Daten von Blutspenderinnen und Blutspendern.
Personenbezogene Daten sind Daten, die konkret Auskunft über die Identität des Nutzers geben, wie beispielsweise Vorname, Nachname, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Profil-Inhalte und multimediale Inhalte sind Daten, die Nutzer zur Selbstdarstellung auf bzw. in blutspender.net einstellen und veröffentlichen.

Veröffentlichung von Daten gegenüber anderen Nutzern

Die DRK-Blutspendedienste stellen sämtliche vom Nutzer eingestellte Daten und Inhalte - mit Ausnahme des Nachnamens bei Nicht-Kontakten, der Anschrift, der E-Mail-Adresse der Telefonnummern - standardmäßig allen anderen Nutzern von blutspender.net sichtbar dar.
Der vollständige Nachname kann jedoch nur von solchen Nutzern gesehen werden, die bei blutspender.net zu den "Kontakten" gehören.
Wer welche Daten und Profil-Inhalte auf blutspender.net einsehen kann, kann der Nutzer über die Rubrik „Einstellungen“ selbst bestimmen.
Jeder Nutzer hat innerhalb seines Profils unter der Rubrik „Privatsphäre“ die Möglichkeit, den Umfang und die Sichtbarkeit der veröffentlichten Daten und Inhalte individuell einzustellen und zu beschränken.
Auch bei strengsten Privatsphäre-Einstellungen ist jedoch ein Basis-Profil, bestehend aus Vorname, erstem Profilbild, Wohnort, Alter und Geschlecht, öffentlich sichtbar.

Zusätzliche Angaben zu Postings und Profil-Fotos:

Wenn du dich aktiv an blutspender.net beteiligst, so werden die von dir hochgeladenen Fotos und abgegebenen Beiträge, Postings und Kommentare von uns zu deiner Person gespeichert und unter deinem angegebenen Namen veröffentlicht. Dies gilt auch für verknüpfte Galerien und Aktionen und die Webseiten, die von den DRK-Blutspendediensten betrieben werden.
Wenn du dich bei blutspender.net abmeldest, werden soweit möglich und gesetzlich zugelassen deine Daten umgehend gelöscht. Insbesondere entfernen wir die Angaben, die du bei der Registrierung gemacht hast, die von dir hochgeladenen Mediendateien und die dir zugestellten Nachrichten.
Wenn du dich aktiv an blutspender.net beteiligst, etwa durch Gruppenbeiträge, Postings, Kommentare und Ähnliches, bleiben diese Beiträge auch nach Beendigung deiner Mitgliedschaft gespeichert Profilbilder, Postings und Statements zur Blutspende sind immer öffentlich zugänglich und werden so behandelt, als seien sie auf deinen eigenen Wunsch hin öffentlich zugänglich gemacht worden.
Profilbilder dienen dazu, dass deine Freunde, Familienmitglieder und andere Personen dich erkennen können. Wenn du dich nicht wohl dabei fühlst, bestimmte Fotos öffentlich zu machen, kannst du sie jederzeit löschen.

Urheberrechtsrichtlinien

Du bist Eigentümer deiner Inhalte und deine Fotos gehören dazu.
Die DRK-Blutspendedienste respektieren die geistigen Eigentumsrechte Dritter und erwarten von den Nutzern von blutspender.net, dies ebenfalls zu tun.
Hinweise auf vermeintliche Urheberrechtsverletzungen, die den Vorgaben geltender Gesetze entsprechen und uns ordnungsgemäß angezeigt werden, werden von uns weiterverfolgt. Wenn du der Ansicht bist, dass deine Inhalte oder Fotos in einer Weise kopiert wurden, die einen Verstoß gegen das Urheberrecht darstellt, bitten wir dich uns dies umgehend mitzuteilen.

Datenweitergabe an Dritte

Personenbezogene Daten, die von dem Nutzer bei der Registrierung hinterlegt wurden, werden durch die DRK-Blutspendedienste weder zu Werbezwecken noch sonstigen Zwecken an Dritte weitergegeben, es sei denn,
die DRK-Blutspendedienste sind zur Preisgabe dieser Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, z.B. im Rahmen von Strafverfolgungs- und Ermittlungsverfahren verpflichtet.


Auffindbarkeit von Profilen über die interne Suche

blutspender.net soll Kontakte und Beziehungen zwischen Menschen in Deutschland herstellen, zwischen den Nutzern fördern und ermöglichen. Daher ist standardmäßig das Suchen nach realen Personen auf Basis der eingestellten personenbezogenen Daten und der veröffentlichten Inhalte möglich.
Über die Einstellungsmöglichkeiten in der Rubrik "Privatsphäre" kann ein Nutzer aber individuell festlegen, ob sein Profil auf Basis personenbezogener Daten wie Name, Vorname, E-Mail-Adresse in der internen Suche gefunden werden soll.

Verwendung von Piwik

Auf unserer Website werden mit Piwik, einem Open-Source Web-Analyse-Tool (http://de.piwik.org), Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Diese Daten stehen nur den DRK-Blutspendediensten zur Verfügung und werden nicht an Dritte weitergegeben. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit Piwik erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und auch nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Nutzungsdaten

Die DRK-Blutspendedienste behalten sich vor, Nutzungsdaten wie die IP-Adressen und Logfiles über einen Zeitraum von maximal 4 Wochen nach Inanspruchnahme von blutspender.net zu speichern und zu analysieren.
Zweck ist es, im Fall von missbräuchlichen Eingriffen der Nutzer in blutspender.net oder bei sonstigen Rechtsverstößen durch die Nutzer, die erforderlichen Identifizierungs- und Missbrauchsnachweise zu erbringen. Nach Ende dieser Frist werden die Daten vollständig gelöscht, es sei denn, es sind konkrete Strafverfolgungs- und Missbrauchsermittlungsverfahren anhängig.

Verwendung von Cookies

Die DRK-Blutspendedienste setzen temporäre und permanente Cookies ein, um beispielsweise die SessionID zu speichern oder ein Auto-Login zu ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die eine Wiedererkennung des Nutzers auf einer Web-Seite ermöglichen, so dass sich ein Nutzer nicht jedes Mal neu authentifizieren muss.
Cookies zur Speicherung von personenbezogenen Daten werden durch die DRK-Blutspendedienste nicht gesetzt. Eine persönliche Identifikation des Nutzers anhand der in Cookies gespeicherten Daten findet nicht statt.
Individuelle Einstellungen zu Cookies etc. können im Browser vorgenommen werden. Bei einer Deaktivierung von Cookies ist jedoch die Nutzung von blutspender.net nur noch eingeschränkt möglich.

Datensicherheit

Die DRK-Blutspendedienste sind um die Sicherheit der Nutzerdaten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht. Jedoch ist ein soziales Netzwerk zum Austausch persönlicher und sensibler Daten nicht das richtige Medium.
Dem Nutzer muss bewusst sein, dass Informationen, die von ihm freiwillig auf bzw. in blutspender.net veröffentlicht werden, von anderen Nutzern eingesehen aber auch kopiert und in anderem Kontext unzulässig verwendet werden können, auch wenn eine solche unzulässige Verwendung durch die Nutzungsbedingungen von blutspender.net untersagt ist.
Außerdem muss dem Nutzer bewusst sein, dass die DRK-Blutspendedienste keine 100%ige Verfügbarkeit von blutspender.net gewährleisten kann. Die dauerhafte Sicherung eingestellter Inhalte wie z.B. wichtiger Urlaubsfotos etc. außerhalb von blutspender.net obliegt daher jedem Nutzer selbst.

Datenverwendung bei Kündigung / Löschung

Für den Fall, dass die Mitgliedschaft des Nutzers in blutspender.net endet, werden sämtliche von dem Nutzer eingestellten und veröffentlichten Daten und Inhalte vollständig und irreversibel gelöscht, es sei denn eine Speicherung ist aus Gründen der Strafverfolgung oder Missbrauchsermittlung geboten.
Technisch bedingt kann die irreversible Löschung aufgrund der Caching-Mechanismen bis zu zwei Tage in Anspruch nehmen.

Möglichkeit des Widerrufs

Der Nutzer kann sämtliche Daten, die er in sein Profil eingestellt hat, selbstständig wieder entfernen, über die Privatsphäre-Einstellungen in seinem Profil selbstständig steuern, wer welche Daten und Inhalte in seinem Profil sehen kann und seine Datenschutzeinwilligung jederzeit widerrufen, in dem er seinen Account löscht.

Auskünfte/Anregungen

Für Auskünfte und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir gerne unter der E-Mail-Adresse redaktion@drk-blutspende.de zur Verfügung.

Änderungsvorbehalt

Die DRK-Blutspendedienste behalten sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern. Die Nutzer werden hierüber an geeigneter Stelle informiert.


Datenschutzeinwilligung

Ich bin damit einverstanden,...

1
...dass in meinem Profil das Datum meiner letzten Anmeldung zu blutspender.net veröffentlicht wird, damit andere Nutzer wissen, wie aktiv ich bin.
 
2
...dass die DRK-Blutspendedienste zur verbesserten Entwicklung von blutspender.net auf die Interessen seiner Nutzer Analysen zu Nutzerverhalten, Nutzerinteressen und Demographie auf Grundlage der veröffentlichten Inhalte vornehmen darf, wobei solche Analysen anonymisiert ohne Nutzung der personenbezogenen Daten durchgeführt werden.
 
3
...dass die DRK-Blutspendedienste von mir veröffentlichte Inhalte und Profildaten (wie z.B. Geschlecht, Alter, Wohnort) sowie technische Nutzungsparameter anonymisiert verwenden darf..
 
Ich kann sämtliche Daten, die ich in mein Profil eingestellt habe, selbstständig wieder entfernen, über die Privatsphäre-Einstellungen in meinem Profil selbstständig steuern, wer welche Daten und Inhalte in meinem Profil sehen kann und auch diese Einwilligung jederzeit widerrufen, in dem ich meinen Account lösche.

3
...dass die DRK-Blutspendedienste von mir veröffentlichte Inhalte und Profildaten (wie z.B. Geschlecht, Alter, Wohnort) sowie technische Nutzungsparameter anonymisiert verwenden darf..